„Die politische Landschaft in den Parlamenten sollte meiner Ansicht nach von einer größtmöglichen gesellschaftlichen Vielfalt und einen Querschnitt der Berufe geprägt sein. Als bodenständiger Familienmensch stehe ich für eine Politik aus der Mitte der Gesellschaft.“

 

Nach der Landtagswahl 2016 habe ich mich weiter für unsere Infrastruktur, die Bildung sowie der Stärkung der Mittelschicht und des Mittelstands eingesetzt.

Wichtig ist die freie Entscheidung in allen Lebenslagen. Freiheit aller funktioniert nur bei gegenseitiger Rücksichtnahme und der damit verbundenen Verantwortung, für sich und für andere.

Es geht um Ihre Freiheit - hierfür setze ich mich ein. 

 

Nach zahlreichen Zusprüchen von Mitgliedern aus der Partei und der Bevölkerung habe ich mich entschlossen, wie 2016 auch 2021 bei der Landtagswahl anzutreten.

 

Nach einem respektablen Ergebnis bei der Landtagswahl 2016 von über 9% und somit einem über dem Landesdurchschnitt liegenden Ergebnis, möchte ich 2021 über 10% erreichen. Mit unserem mutigen und optimistischen Landtagsprogramm hoffe ich, noch mehr Wähler überzeugen zu können als vor fünf Jahren. Unsere Region braucht dringend einen liberalen Vertreter in Stuttgart!

 

Wenn Sie mich kennen, wissen Sie auch, dass ich zu dem stehe, was ich sage.

So habe ich in den vergangenen Jahren meine selbst gesteckten Ziele erreicht.

Bei den letzten Kommunalwahlen wurde ich in den Gemeinderat der Stadt Vaihingen an der Enz gewählt. Unter meinem Vorsitz des FDP Ortsverbandes Vaihingen-Sachsenheim gelang es, eine zweite Ortsgruppe in Sachsenheim zu gründen, mit dem Ergebnis, dass die FDP dort nun auch mit zwei Räten im Gemeinderat vertreten ist.

 

Ich freue mich, Sie auf einer der öffentlichen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und gemeinsam mit Ihnen die anstehenden Themen in Ihrer Gemeinde, unserem Kreis und unserem Land zu diskutieren.

 

Ich bin freier Demokrat - und stolz darauf!